Bergbau. Unser Erbe. Verantwortung aus Tradition. RAG Aktiengesellschaft
Bergbau. Unser Erbe. Verantwortung aus Tradition. RAG Aktiengesellschaft

RAG-Repräsentanz an der Saar: Ort des Dialogs und der Kommunikation

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

am Donnerstag, dem 28. September, ist die Ausstellung in der Repräsentanz wegen einer Veranstaltung ganztägig geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Der Prozess des Strukturwandels und der Gestaltung einer guten Zukunft der ehemaligen Kohleregionen wird noch viel Zeit brauchen: Land und Kommunen sind hier mit RAG und RAG-Stiftung die entscheidenden Partner. Mit der neuen Repräsentanz an der Saar schafft die RAG einen Ort, der Kooperation und Kommunikation, Begegnung und Dialog fördern soll – ein Forum für alle, die dem Bergbau verbunden sind und die ihn in der Zukunft mit gestalten wollen.

Den Wandel erlebbar machen

Herzstück der Repräsentanz ist eine Dauer­ausstellung mit dem Titel „Bergbau. Unser Erbe.“ Die Ausstellung schlägt eine Brücke von der Zeit des aktiven Bergbaus in die Zeit des Nach­bergbaus. Sie schafft unterschiedliche Zugänge zu den vielfältigen Themen des Nach­bergbaus. An verschiedenen Stationen zeigt die Ausstellung den beginnenden Wandel und erzählt Geschichten von Menschen, Orten und Dingen.

Die Geschichten der Orte laden dazu ein, die Bergbau­region neu zu entdecken. Sie zeigen große Veränderungen wie auch Stillstand und machen so die noch anstehenden Aufgaben und Herausforderungen sichtbar. Die Geschichten der Dinge erzählen Episoden aus dem gegenwärtigen Prozess des Wandels. Die Geschichten der Menschen lassen die Akteure des Wandels zu Wort kommen, die mit Optimismus und Initiative das heutige Saarland prägen – im Großen wie im Kleinen.

Sinnbilder des Wandels

Die RAG-Repräsentanz an der Saar ist selbst Sinnbild dieses Wandels: Aus der denkmalgeschützten Maschinenhalle des ehemaligen Bergwerks Saar entstanden, ist sie jetzt ein Ort der Kommunikation und der Begegnung. Heute arbeiten auf dem Standort Duhamel noch die Bergleute der Grubenwasserhaltung und der Hauptrettungsstelle sowie Mitarbeiter weiterer Servicebereiche.

Neben der RAG-Repräsentanz steht auch das Saarpolygon auf der Bergehalde als Wahrzeichen für den Wandel. Es wurde durch finanzielle Förderung des Saarlandes, der RAG-Stiftung und RAG sowie durch Spenden vieler Privatpersonen und Unternehmen ermöglicht.

Broschüre

„Das Saarpolygon“ lautet der Titel einer aufwendig gestalteten zwölfseitigen Broschüre, die kostenlos bestellt werden kann. Kunstvolle Fotografien und prägnante Texte porträtieren die 250 Tonnen schwere Stahlkonstruktion als „Symbol des Wandels der Region“. Zudem finden Sie in der neuen Publikation auch Informationen zur neuen RAG-Repräsentanz mit der aktuellen Ausstellung zum Nachbergbau. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die RAG an der Saar, Telefon: 0681 / 4052279.

 

So finden Sie die Repräsentanz der RAG und das Saarpolygon

Die RAG-Repräsentanz finden Sie in der Provinzialstraße 1 in 66806 Ensdorf. Der Zugang zur Repräsentanz erfolgt über den Ostring. Dort stehen auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Hier beginnt auch der Aufstieg zur Bergehalde und zum Saarpolygon.

Aus Richtung Norden (A8, Dillingen) kommend folgen Sie der B51/B405, biegen von der Saarbrücker Straße links in den Ostring ab und folgen der Beschilderung. Von Richtung Süden (Saarbrücken, B620, Ensdorf) kommend biegen Sie von der Provinzialstraße rechts in den Ostring ab und folgen der Beschilderung.

 

RAG-Repräsentanz an der Saar
Provinzialstr. 1
66806 Ensdorf

Öffnungszeiten: täglich 10 – 16 Uhr

Öffnungszeiten des Saarpolygons auf der Bergehalde Ensdorf:
01. April bis 30. September von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr
01.Oktober bis 31. März von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Downloads